Mitteldeutsche Zeitung: zu den Liefer-Engpässe auf dem Medikamentenmarkt

Abgelegt unter: Allgemein |





Tatsache ist, dass die Lieferengpässe existieren
und es mehrere mögliche Gründe dafür gibt. Sie müssen genau
untersucht werden. Wenn es für einen wichtigen Wirkstoff weltweit
nur einen Hersteller gibt, ist das ein Risiko – egal, ob die Fabrik
in China oder Italien steht. Hier müssen Lösungen gefunden werden.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de