Mitteldeutsche Zeitung: zu SPD und Dänemark

Abgelegt unter: Allgemein |





Kann die SPD also etwas vom Erfolg der
Sozialdemokraten in Dänemark lernen? Nein. Es wäre Selbstmord, wenn
die SPD jetzt mit rechtspopulistischen Parolen punkten wollte. Die
SPD hat den Anspruch, eine Interessenvertretung für Menschen mit eher
niedrigen Einkommen zu sein. Eine Kern-Klientel sind aber auch die
Bildungsaufsteiger, die Angela Merkels Flüchtlingspolitik besonders
unterstützten. Flüchtlingspolitik ist ein Thema, bei dem es für die
SPD nichts zu gewinnen, aber viel zu verlieren gibt. Anders als die
dänischen Sozialdemokraten, bei denen es früher schon ähnliche
Ansätze wie jetzt gab, gibt es in der SPD keine Tradition, die einen
solchen Kurswechsel begründen könnte.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de