Kommentar zur Höcke-Kandidatur in Thüringen

Abgelegt unter: Wahlen |





Wenn der Thüringer Landtag am Mittwoch zur Wahl des
Ministerpräsidenten zusammenkommt, kann keiner das Ergebnis voraussagen. Das
klingt nach Demokratie pur. Es ist in Wirklichkeit aber ein bitterer Befund.
Denn an diesem Punkt standen die demokratischen Parteien seit dem Tabubruch vom
5. Februar. Vier Wochen später sind sie einen Schritt weiter in Richtung
Abgrund. Nun tritt Höcke an, ein Mann, der im Verdacht steht, nicht auf dem
Boden der Verfassung zu stehen, und der den Parlamentarismus mehr als einmal
verächtlich gemacht hat.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/39937/4535780
OTS: Stuttgarter Nachrichten

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de