Mitteldeutsche Zeitung: zu EU-Postenvergabe

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Eine transparente, faire Europawahl ist nur
möglich, wenn es europäische Listen gibt. Wenn die Top-Leute der
Christ- und Sozialdemokraten, der Grünen und Liberalen von allen
Europäern gewählt werden können. Und wenn, das wird gerne übersehen,
schon vor dem Wahltag feststeht, welchen Fraktionen sich die
Parteien und Gruppierungen im EU-Parlament anschließen. Denn da gibt
es oft Überraschungen. Es muss absehbar sein, welche Bedeutung das
Wahlergebnis für die Besetzung der Spitzenpositionen hat. Diese
Fragen kann man in einem neuen Wahlrecht für alle Mitgliedstaaten
regeln, ohne in nationale Hoheiten einzugreifen.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de