Mitteldeutsche Zeitung: zu Klima-Schulschwänzern

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Auch die demonstrierenden Schüler in Deutschland
fragen, ganz im Sinn der jungen Schwedin: Wenn die Erwachsenen ihrer
Pflicht nicht nachkommen, den Planeten für die nächsten Generationen
zu schützen, warum sollten die Kinder sich dann an ihre Schulpflicht
halten? Die streikenden Jugendlichen haben zudem eines gut erkannt:
Der Tabubruch, also eben das Schwänzen des Unterrichts, lenkt höhere
Aufmerksamkeit auf ihr Klimaschutzanliegen. Sie würden sich selbst
schaden, wenn sie dauerhaft nicht mehr zur Schule gingen. Aber für
die gute Sache einen Tag wegzubleiben – das ist klug und richtig.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de