Mitteldeutsche Zeitung: zur Bahn

Abgelegt unter: Innenpolitik |





Die Bahn kommt im Jahr 2018 nicht daher wie das
„Unternehmen Zukunft“, sondern wie ein schwerfälliger, mit vielen
Großprojekten überforderter Riese. Zunehmend rächen sich fehlende
Investitionen der Vergangenheit. In den Werkstätten der Bahn gibt es
inzwischen selbst bei Routineabläufen gravierende Probleme. Die
Instandhaltung ist zur Achillesferse der Bahn geworden. Eine
verlässliche Bahn ist aber unverzichtbar für den Erfolg des
Wirtschaftsstandorts Deutschland. Ohne eine moderne Bahn wird es
auch keine Verkehrswende geben. Deshalb wäre es die Aufgabe von
Verkehrsminister Andreas Scheuer, das Desaster auf der Schiene zur
Chefsache zu machen.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de